@Herunterladen Ebook ⚢ Hundefutter selbstgemacht: So füttere ich meinen Vierbeiner richtig! õ eBook or Kindle ePUB free

@Download Ebook Hundefutter selbstgemacht: So füttere ich meinen Vierbeiner richtig! à Gekauft oder selbstgemacht Auf dem Markt ist scheinbar f r jeden Hundetyp das ma geschneiderte Futter zu haben, sogar f r den schmalen Geldbeutel Industriefuttermittel sind nicht nur bequem, der K ufer stellt auch den Anspruch, sein Tier damit optimal versorgt zu wissen Doch ein Blick auf die Zutatenlisten r umt mit dieser Annahme schnell auf Ein geringer Anteil an Fleisch, daf r viel zugesetztes Getreide oder gar industrieller Zucker sind auf der Zutatenliste zu finden Solches Fast Food liefert dem K rper zwar schnelle Energie, versorgt ihn aber nicht ausreichend mit Vitaminen und Mineralien Zudem entwickeln mit industriellem Futter gef tterte Hunde vermehrt Krankheiten, wie Diabetes, Krebs oder AllergienGesund und frischFalsch zusammengesetzte Mahlzeiten k nnen also die Gesundheit unseres vierbeinigen Begleiters gef hrden Dabei kann es, genauso wie beim Menschen ganz einfach sein Eine m glichst abwechslungsreiche Nahrung aus unverarbeiteten, gut vertr glichen Lebensmittel sorgt f r eine rundum gute Versorgung und kann Mensch und Tier unn tige Tierarztbesuche und hohe Kosten ersparenUmfassende Grundlagen, Tipps und berRezepteAls jahrelange Hundebesitzerin und Ern hrungsexpertin zeige ich Ihnen in diesem Buch, wie Sie Ihrem tierischen Begleiter einfach, zeitsparend, preiswert und individuell frisches und hochwertiges Futter bereitstellen k nnen Ich f hre Sie einfach und pr zise durch die Grundlagen der Hundeern hrung und erkl re Ihnen, welche Nahrungsmittel Sie Ihrem Vierbeiner niemals f ttern d rfen und welche Zutaten fester Bestandteil seines t glichen Speiseplans sein sollten Anschlie end pr sentiere ich Ihnen bereinfache Rezepte von Hundekuchen, keksen und Leckerlis ber Fleisch, Fisch, Vegetarisches bis zur Rohf tterungViel Freude beim Kochen Stichw rter hundefutter kochen, hundefutter selber kochen rezepte, hundefutter kochen, hundefutter kochbuch, hundefutter thermomix, hundefutter aus dem thermomix, hundefutter selbst gemacht, hundefutter selbstgemacht, hundefutter selbst gekocht, hundefutter selbstgekocht, kochbuch hundedi t, kochbuch hundekekse, hunde ern hrung buch hundeern hrung b cher, hundeern hrung buch, hundekekse selbst backen buch, kochbuch hunderezepte, rezepte hundekekse, kochbuch leckerlies, kochbuch hundefutter, hundefutter kochen, hunde ern hrung buch, rezepte hundefutter, barfen f r hunde buch, hundefutter kaufen, hundefutter till, hundefutter trocken bosch, hundeern hrung b cher, hundeerziehung b cher, barfen f r hunde buch, barfen f r hunde fleisch, barfen f r hunde anf nger, barfen welpen, barf swanie simon, barf biologisch artgerechtes rohes futter f r hunde, barf hunde zus tze, barf complete hund, barf f r hunde, barf welpen, barf rezepte


8 thoughts on “Hundefutter selbstgemacht: So füttere ich meinen Vierbeiner richtig!

  1. Diesel Vanilla Diesel Vanilla says:

    OK, im Buch sind einige Rezepte drin, die man ausprobieren kann Es steht immer dabei, es sei eine Portion Weiter vorne steht auch zur Mengenberechnung ein Idikator, den ich nicht kapiert hab Laut dessen Berechnung, sollte mein Hund 880 bekommen Aber was Gramm Viel zu viel Kalorien Es steht nirgends was von Kalorien je Portion in den Rezepten Ich wei nicht, ich habe mir mehr versprochen Z.B auch mal sowas Grunds tzliches wie die Relation von Fleisch zu Gem se und Kohlehydraten in Prozent oder sowas.


  2. waldschreck waldschreck says:

    Das Rezeptebuch ist genau das richtige f r Hundeliebhaber die ihre Vierbeiner Gesund ern hren wollen.Der inhalt ist ausreichen f r viele Varianten an Rezeptm glichkeiten F r mich genau das richtige


  3. J.G. J.G. says:

    Rezepte sind einfach und mit wenig Zutaten umsetzbar F r Anf nger ideal Ich befinde mich noch im Ausschlussverfahren testen bzgl Unvertr glichkeiten und unter diesem Gesichtspunkt sind die Mengenangaben f r kleine Hunde zu reduzieren Auch wenn man nur zum probieren kochen m chte Bei den Keksen habe ich mich entschieden, diese weiterzureichen an Hundefreunde Bei Vertr glichkeit k nnen auch hier die Zutaten reduziert werden, sofern einem 40 Kekse pro Rezept zu viel sind F r Einsteiger wie mich gute Hinweise bzgl Lagerung von Vorr ten Nett, dass man errechnen darf, wieviele Kalorien mein Hund fressen d rfte, nur bringt mir das nichts, weil die Rezepte keine Kalorieangaben haben Jetzt hei t es kochen, backen und austesten Fazit f r den Einstieg oder zum testen gut geeignet.


  4. Isabella Isabella says:

    In unserer Familie hatten wir immer Hunde, bzw haben Manchmal werden mir diese zur Obhut bergeben, und deshalb wollte ich mich jetzt auch mal richtig schlau machen, welches Essen, auch wenn es selbstgemacht ist den Hunden gut tut Ich wurde mit diesem Buch nicht entt uscht Ausf hrlich ist am Anfang beschrieben, welches Futter gut und welches f r Hunde total ungeeignet ist, oder wie man die richtige Futtermenge f r seinen Liebling ausw hlt Danach kommen die Rezepte Leckerlies f r mich ganz wichtig auch als Geschenk mitzunehmen f r ihre Besitzer , Fleisch , Fisch und sogar Vegetarisch.


  5. Iris Iris says:

    Wir haben drei Hunde unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Gr e Jeder hat so seine Wehwehchen und Vorlieben und ben tigt spezielle Nahrung oder Medikamente Wir haben st ndig 3 gro e S cke Trockenfutter in der Kammer stehen gehabt, weil jeder ein anderes Futter wollte Damit ist nun schluss Die ersten Rezepte habe ich schon probiert und alle 3 sind begeistert Es geht halt eben nichts ber Frischgemacht Sie haben es mir aus den Fingern gerissen Wenn m glich, habe ich sogar schon etwas eingefroren, den Rest in Dosen und Gl ser verstaut Eine tolle Sammlung, die meinen drei offensichtlich schmeckt


  6. Fam. W. Fam. W. says:

    Man wei nie so richtig was in Futter, Leckerlies und Co drin ist, ob es gesund ist oder nicht, da jeder was anderes erz hlt Daher m chte ich zumindest mal zwischendurch meinem Hund was gutes Tun, ihm Abwechslung bieten und auch mal gesunde Snacks herstellen Zahlreiche gute Rezpte, die man auch nach Lust und Laune etwas ab ndern und austesten kann.Die Rezepte sind gut verst ndlich beschrieben und auch leicht zuzubereiten.Mein Sohn und ich haben schon ein paar Rezepte ausprobiert und sind immer ganz gespannt ob unser Vierbeiner und die 2 meiner Eltern es m gen.Je nach Rezept mal mehr, mal weniger, der eine Hund mag das lieber, der andere wieder was anderes.Wir sind sehr zufrieden mit dem Buch, mussten auch schon Rezepte weitergeben


  7. E. N. E. N. says:

    Das Buch ist richtig gut und sowas habe ich mir tats chlich zum ersten Mal angesehen Mir war vorher nicht klar, dass ich soviele Sachen f r den Hund selbst machen kann und vor allem Leckerlis nicht unbedingt kaufen muss, sondern ganz simpel in der eigenen K che zubereiten kann.Ich kann das Buch nur jedem Hundebesitzer ans Herz legen, ist echt eine tolle Sache


  8. Jenny Jenny says:

    Das Buch enth lt zahlreiche Rezepte f r unsere lieben Vierbeiner Ich habe bisher 3 Rezepte ausprobiert Sie waren sehr einfach zuzubereiten und haben den Wauzis sehr gut geschmeckt Ich freue mich schon auf die weiteren Rezepte, mit denen ich meinen Hunden etwas Gutes tun kann Immer das Gleiche zu F ttern ist weder f r Hund noch Mensch angenehm